logo

SYLDJ / Älex Vinylmassaker

Heute geht’s um einen der dienstältesten Rap-DJs aus MS-Ciddy. Gemeint ist Älex aka Vinylmassaker! Blaß vor Neid angesichts der unfassbaren Vinylsammlung nebst 3 mk2 und 2 Mischern saß ich dem Vinyljunk in einem samtbezogenem Sessel bei Bier und Fluppen gegenüber. Begleitet von einem golden-era-soundteppich wurde dann ordentlich über RAP und die Welt gefachsimpelt.

Vor gut 11 Jahren hat Älex angefangen zu diggen und gleichzeitig mit dem Auflegen begonnen. Damals noch mit nem Billo-Mischer, aber schon dem legendären 1210ner. Als zweiter Turnie musste dann ein 1710ner herhalten. Dem digitalen Zeitalter hat Älex bis heute entsagt, was das Auflegen betrifft, versteht sich. Grundsätzlich sei gegen Serato, Traktor und co nix einzuwenden, erschwere jedoch eine intensivere Auseinandersetzung mit der  Musik als Kulturgut.

Älex selbst hat als DJ mit seiner ersten und hart erfolgreichen eigenen Party „sick of it all“  mächtig Spuren in Münster hinterlassen. Nach weiteren Stationen mit „getuned“, „what the funk“ und als gerngesehener Gast bei „substorries“, werden nur noch auf Anfrage die Plattenkisten geschleppt, aber immer noch voller Leidenschaft.

Neben seiner Affinität für unser aller Lieblingssubkultur war Älex auch noch Radiomoderator mit eigener Punkrock-Sendung bei Antenne Münster. Hat nicht mal jeamand gesagt, Punk und HipHop seien Brüder im Geiste?

Und natürlich hat auch unser heutiger Gaststar eine Art Lieblingvinyl. Wobei man nochmal erwähnen sollte, dass es sich hierbei nur um eines unter vielen handeln kann.



3 Antworten zu “SYLDJ / Älex Vinylmassaker”

  1. Sascha sagt:

    Definitiv ein cooler Typ!

  2. Subotage sagt:

    Nice!
    Entspannter Typ!

  3. Martin Schmedding sagt:

    Bester DJ 🙂 !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.